Lifespot Capital AG: Einstieg in den medizinischen Cannabis- und Vaporizer-Markt eröffnet großes Wachstumspotenzial – Neues Joint Venture in Australien erschließt Milliardenmarkt

By: | Tags: | Comments: 0 | Mai 2nd, 2017

München, 02.05.2017 – Die Lifespot Capital AG sowie die Lifespot Health Ltd., eine 29,86%ige Tochtergesellschaft der Lifespot Capital AG, haben heute den Einstieg in den medizinischen Cannabis- sowie Vaporizer-Markt bekannt gegeben. Die Lifespot Capital AG und die Lifespot Health Ltd. werden sich mit 12,5 % bzw. 50,0 % an dem neu zu gründenden Joint Venture seng vital Pty Ltd. mit Sitz in Australien beteiligen. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding (MoU) wurde mit den weiteren Joint-Venture-Partnern, der Lifespot Health-Tochtergesellschaft BodyTel GmbH und der seng vital International GmbH, unterzeichnet. „Der globale Cannabis-Markt mit einem weltweiten Volumen von rund 50 Mrd. US-Dollar birgt enormes Wachstumspotenzial. Speziell der medizinische Sektor mit geschätzten 600.000 Patienten für Cannabis-Tabletten alleine in Deutschland war ausschlaggebend für uns, in diesen Bereich zu investieren“, kommentiert Andreas Empl, Vorstand der Lifespot Capital AG.  Die seng vital Pty Ltd. wird mit dem Ziel gegründet, ein medizinisches Produkt mit dem Namen CANNAMED zu entwickeln. CANNAMED ist ein Vaporizer basierend auf der Bluetooth 4.0 Technologie in Kombination mit einer medizinischen Überwachungssoftware und einem biometrischen Scanning. Dabei können medizinische Wirkstoffe, wie medizinisches THC oder CBD, kontrolliert, sicher und effektiv verabreicht werden.

Gemeinsam mit den beiden im Bereich der Telemedizin tätigen Partnern Lifespot Health Ltd. und BodyTel GmbH sowie der seng vital International GmbH, einem erfahrenen Hardware-Spezialisten für die Entwicklung von Vaporizern und Inhalatoren, wird die seng vital Pty Ltd die Entwicklung auf diesem Gebiet vorantreiben.

„Mit der Expertise der Lifespot Health Ltd. und deren Tochterunternehmen im medizinischen Softwarebereich sowie seng vital international GmbH im Vaporizer-Hardwarebereich konnten wir im Rahmen einer Buy & Build-Strategie die perfekte Symbiose zur Entwicklung des ersten medizinischen überwachbaren Bluetooth 4.0 Vaporizers finden“, so Andreas Empl weiter. „Die seng vital International GmbH konnte bereits im Bereich der mobilen Aromatherapie Erfahrungen sammeln. Der Aroma-Wellness-Stick war mit einem patentierten Vaporisator ausgestattet, der sicheren Genuss gewährleistete und die enthaltenen Aromen zielgenau an den Nutzer abgab. Der Einstieg in den medizinischen Sektor ist für uns nun die logische Fortsetzung unserer Strategie“, so Gregor Schommer, Geschäftsführer der seng vital international GmbH.

Über die Lifespot Capital AG
Die börsennotierte Lifespot Capital AG ist ein Technologie- und Lösungsanbieter im Wachstumsfeld E-Health und versteht sich als Full-Service Telemedizin-Spezialist.
Hierzu bündelt die Lifespot Capital AG ihre Technologien und Lösungen in operativen Einheiten bzw. Tochtergesellschaften, die sich auf telemedizinische Gesamtlösungen und Medical Big Data spezialisiert haben und nimmt dabei die Rolle der Muttergesellschaft dieses E-Health Verbundes ein.
Mit unseren Technologien und unserem Knowhow möchten wir zur Digitalisierung des Gesundheitswesens und zur Realisierung von Interoperabilität beitragen. Dabei stehen für uns vor allem die Verbesserung der Patientenversorgung und die Schaffung einer zuverlässigen, sicheren sowie standardisierten Kommunikationsstruktur zwischen Patienten und Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen im Vordergrund. Für unsere Kunden möchten wir zu jeder Zeit der kompetente und zuverlässige Ansprechpartner für das Thema E-Health Lösungen sein.
Auf Basis eines soliden organischen Wachstums, beteiligen wir uns im Rahmen einer Buy and Build durch meist mehrheitliche Übernahmen an bereits am Markt etablierten E-Health Unternehmen. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Lifespot-Gruppe zu einem langfristig profitablen Technologieunternehmen in einem attraktiven Börsensegment auszubauen und einzigartige Synergie- und Cross Selling Potentiale in einem stark wachsenden Zukunftsmarkt zu bieten.

Die Lifespot Capital AG ist im Freiverkehr der Münchner Börse gelistet (Börsenkürzel: CDZ, ISIN: DE000A0DNBJ4). Mehr Informationen zur Lifespot Capital AG erhalten interessierte Anleger unter www.lifespotcapital.com.

Über die seng vital international GmbH
Die Firma seng vital  international GmbH mit Sitz in Regensburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein medizinisches Produkt mit dem Namen CANNAMED zu entwickeln. Dieses Produkt soll die Verabreichung von medizinischen Cannabis verbessern, in Form eines Vaporizers basierend auf einer „Bluetooth 4.0 Technologie“ mit medizinischem THC oder CBD in Kombination mit einer Überwachungssoftware und einem biometrischen Scanning. Seng vital konnte bereits durch die Entwicklung von mobilen Aromatherapie-Sticks Erfahrungen sammeln.
Der Aroma-Wellness-Stick war mit einem patentierten Vaporisator ausgestattet, der absolut sicheren Genuss gewährleistete und die enthaltenen Aromen zielgenau an den Nutzer abgab. Das Ziel war es, die Heilkraft der Jahrtausende alten Traditionellen Chinesischen Medizin aktiven Menschen, in einer zeitgemäßen und attraktiven Form näherzubringen. Die Verwendung von ausschließlich 100 % organische Kräutermixturen ohne künstliche Verstärker, brachten dem Produkt den Erfolg.

Mehr Informationen zur seng vital international GmbH erhalten interessierte Anleger unter www.seng-vital.com.

Kontakt Lifespot Capital AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel:+49 – 89-244-192-200
Fax: +49 – 89-244-192-230
www.lifespotcapital.com
ISIN: DE000A0DNBJ4 | WKN: A0DNBJ| Symbol: CDZ

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagenbasieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der Lifespot Capital AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthaltenen ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder derWettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die Lifespot Capital AG betreffen, oder durch andere Faktoren. Lifespot Capital AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.