20Dez, 2016

Ad-Hoc: AUD 8,0 Mio. (EUR 5,6 Mio.) Emissionserlös der Tochter Lifespot Health Ltd. erwartet – Offizielle Genehmigung seitens der ASX voraussichtlich in den kommenden Tagen

By: | Tags:

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR) München, 19.12.2016 – Die 62%ige Tochtergesellschaft  Lifespot Health Ltd. hat nach der Billigung des Börsenprospektes durch die ASIC (Australian Securities & Investments Commission) sowie einer erfolgreichen Roadshow des Managements insgesamt Zeichnungen in Höhe von über AU$ 8,0 Mio. (EUR 5,6 Mio.) für den geplanten  IPO an der ASX (Australian Securities Exchange) eingesammelt. Der geplante Börsengang ist mehrfach überzeichnet und der voraussichtliche Emissionserlös ist am obersten Ende der „Bookbuilding Spanne“ angesiedelt. Der exakte Termin des Listings sowie […]
READ MORE

6Dez, 2016

Ad-Hoc: Lifespot Capital AG wird Sachkapitalmaßnahme über EUR 1,264 Mio. durchführen – Entschuldungsmaßnahme erfolgreich

By: | Tags:

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 derVerordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR) München, 6.12.2016 – Die Gremien der Lifespot Capital AG haben beschlossen, das Grundkapital von derzeit EUR 5.869.500,00 gegen Sacheinlage um EUR 1.264.228,00 durch Ausgabe von 1.264.228 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien, zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung erfolgt ohne Bezugsrecht der Aktionäre. Der Ausgabebetrag der Aktien beträgt EUR 1,00 je Aktie und liegt somit etwa 120 % über dem aktuell relevanten Durchschnittskurs.Als Einlage bringen diverse Investoren ihre bestehenden Darlehen ein und wandeln sie in Aktien der Lifespot […]
READ MORE

26Okt, 2016

Ad-hoc: Lifespot Capital AG begrüßt Herrn Andreas Empl als neues Vorstandsmitglied – Herr Tilo Brandis scheidet planmäßig zum 31.10.2016 aus dem Vorstand aus

By: | Tags:

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR) München, 26.Oktober 2016 – Der Aufsichtsrat der Lifespot Capital AG (LSC) hat in seiner letzten Sitzung Herrn Andreas Empl mit sofortiger Wirkung in den Vorstand berufen. Herr Tilo Brandis scheidet planmäßig zum 31.10.2016 aus dem Vorstand der Gesellschaft aus. Andreas Empl verfügt als Corporate Finance- und Kommunikationsspezialist über ein internationales Netzwerk von institutionellen Investoren sowie Unternehmen aus dem Bereich „Digital Health“ in Asien, Australien und Europa. Er wird den geplanten Börsengang der Tochter Lifespot Health […]
READ MORE

21Okt, 2016

Ad-hoc: Lifespot Capital AG bringt Tochtergesellschaft Lifespot Health Ltd. (LSH) im Dezember 2016 an die australische Börse ASX

By: | Tags:

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 derVerordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR) München, 21. Oktober 2016 – Die Lifespot Capital AG (LSC) wird ihre australische Tochtergesellschaft Lifespot Health Ltd. (LSH) noch im laufenden vierten Quartal 2016 an die australische Börse ASX bringen. Die Lifespot Health Ltd. konnte durch die hohe Investorennachfrage einen Pre-IPO-Erlös von über 700.000 AU$ erzielen. Im Rahmen des IPO, der für Dezember 2016 geplant ist, wird ein Emissionserlös von 5,0 bis 8,0 Mio. AU$ (rund 3,3 bis 5,3 Mio.EUR) durch die Ausgabe von bis […]
READ MORE

22Jun, 2016

Lifespot Capital AG (CDZ.MU) plant ihre Tochter „Lifespot Health Ltd.“ (LSH) an die australische Börse ASX zu bringen

By: | Tags:

Pre-IPO Runde der australischen Tochter erlöst aktuell 0,4 Mio. AU$, Ziel: 0,7 Mio. AU$ IPO für Ende Q3 mit voraussichtlichem Erlös von 5 – 8 Mio. AU$ in Planung Teilexit des operativen Geschäfts (Bodytel GmbH und Lifespot Skin AG) über 5 Mio. AU$ durch Ausgabe von Aktien in Planung  München, 22. Juni 2016 – Die Lifespot Capital AG (LSC) strebt an, ihre australische Tochter Lifespot Health Ltd. (LSH) an die australische Börse ASX zu bringen. Die Lifespot Capital AG hat nach einer entsprechender Roadshow in Australien die Pre-IPO Runde von […]
READ MORE

10Aug, 2015

Lifespot Capital AG nimmt Notierung im fortlaufenden Handel der Börse München auf

By: | Tags:

München, 10. August 2015 – Die Lifespot Capital AG (ISIN DE000A0DNBJ4) ist seit dem 6. August 2015 im Freiverkehr der Börse München notiert. Als Spezialist und Skontroführer im variablen Handel fungiert die Baader Bank AG. Mit der Notierungsaufnahme im fortlaufenden Handel möchte die Gesellschaft dem gestiegenen Investoreninteresse Rechnung tragen. Die Lifespot Capital AG wird ihre Aktivitäten am Kapitalmarkt weiter intensivieren und plant mittelfristig ein Listing im Qualitätssegment m:access der Börse München sowie die Aufnahme der XETRA-Notierung. SRH AlsterResearch hat die Coverage der Lifespot Capital AG mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 1,80 Euro aufgenommen. Damit bescheinigen die Analysten der Lifespot-Capital-Aktie aktuell ein Kurspotenzial von knapp 50 %. Insbesondere die Erfolge der Buy-and-Build-Strategie werden neben dem organischen Wachstum der Tochtergesellschaften BodyTel und Lifespot nach Meinung der Analysten zu einer positiven Kursentwicklung führen.
READ MORE

30Jul, 2015

SRH AlsterResearch fertigt Investmentstudie zur Lifespot Capital AG: Expansion im Bereich Telemedizin – die Weichen sind gestellt

By: | Tags:

Dabei stufen die unabhängigen Analysten die Lifespot-Capital-Aktie als attraktives Vehikel ein, um von den Chancen des E-Health-Marktes zu profitieren. Insbesondere die Erfolge der Buy-and-Build-Strategie (Wertsteigerungshebel private/public, Synergien, Cross Selling) werden neben dem organischen Wachstum der Tochtergesellschaften BodyTel und Lifespot nach Meinung der Analysten zu einer positiven Kursentwicklung führen. Das Anlageurteil der Ersteinschätzung durch SRH AlsterResearch lautet „Kaufen“ bei einem Kursziel von 1,80 €.
READ MORE

2Jul, 2015

Lifespot Capital im Nebenwerte Journal Extra Nr. 445: „Eine Börsenstory für die Sommerpause“

By: | Tags:

Carsten Stern berichtet in seinem Nebenwerte Journal Extra im Juli über die strategische Neuausrichtung der Lifespot Capital AG. Dem ehemaligen Börsenmantel wird mit zwei neuen Beteiligungen aus dem Umfeld Telemedizin neues Leben eingehaucht. Weitere Beteiligungen sollen noch im Jahr 2015 folgen und die Lifespot Capital AG zu einem schlagkräftigen Technologie- und Lösungsanbieter im E-Health Sektor ausbauen. Dabei geht es um die schnelle Übertragung von Daten sowie deren effiziente Verarbeitung. Anwendungsbeispiele sind Vitaldatensensoren, welche Messdaten automatisch auf eine spezielle App und ein eigenes Portal übertragen, auf das eine vordefinierte Stelle, z.B. […]
READ MORE

30Jun, 2015

Lifespot Capital AG präsentiert sich als E-Health Technologie- und Lösungsanbieter an der Börse

By: | Tags:

Hamburg/München, 30.06.2015 – Die an der Hamburger Börse notierte ehemalige NBIC Capital AG (ISIN DE000A0DNBJ4) hat sich, wie in der Hauptversammlung vom 30.12.2014 angekündigt, strategisch neu ausgerichtet. Ab sofort präsentiert sie sich unter dem Namen Lifespot Capital AG, mit neuer Vorstandsbesetzung und zwei neuen Beteiligungen aus dem zukunftsträchtigen E-Health-Markt an der Börse. Die Lifespot Capital AG entwickelt Lösungen zur Digitalisierung des Gesundheitswesens und zur Realisierung von Interoperabilität, dem Informationsaustausch verschiedener Systeme und Techniken im medizinischen Bereich, im In- und Ausland. Dabei wird der Fokus vor allem auf die Verbesserung der Patientenversorgung und die Schaffung einer zuverlässigen, sicheren sowie standardisierten Kommunikationsstruktur zwischen Patienten und Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen gelegt. Darüber hinaus will die Gesellschaft die Funktionen der boomenden Wearables, wie Fitnessbänder und Smartwatches, mit einem medizinischen Monitoring, das in Kombination mit einer angeschlossenen App und Datenbank wichtige präventive Mehrwerte für Patienten, Ärzte und Versorgungsträger bietet, ergänzen.
READ MORE

9Jun, 2015

NBIC Capital AG legt Streit um e:lumix Technologie AG bei

By: | Tags: ,

Hamburg, 09.06.2015 – Die NBIC Capital AG hat bezüglich der am 20. Januar 2015 zugestellten Klage des Insolvenzverwalters der e:lumix Technologie AG einen außergerichtlichen Vergleich geschlossen. Über die Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart.  Mit diesem Vergleich ist es gelungen, alle Ansprüche des Insolvenzverwalters der e:lumix Technologie AG gegenüber der NBIC Capital AG zu erledigen und damit den Rechtsstreit vor dem Landgericht Augsburg in Bezug auf die NBIC Capital AG zu beenden. Die eingereichte Klage war vom Insolvenzverwalter der e:lumix Technologie AG vor dem LG Augsburg AZ 84 O 4816/14 gegen mehrere […]
READ MORE